Sozialismustage 2018 – Prostitution: Eine Arbeit wie jede andere oder Ausdruck eines patriarchalen Unterdrückungsverhältnisses?

Veranstaltung bei den Sozialismustagen 2018 in Berlin am 31. März 2018.

Thema Prostitution

„Ist es richtig, sich für die Akzeptanz und Anerkennung von Prostitution einzusetzen, weil es eine Arbeit wie jede andere ist? Oder zementiert Prostitution ein rückschrittliches Frauenbild, das es zu überwinden gilt? Wie kann die Lage der betroffenen Frauen verbessert werden? Und kann es überhaupt eine Welt ohne Prostitution geben?“

Mit Manuela Schon, Mitautorin von „Mythos Sexarbeit“ und Mitinitiatorin von Abolition 2014

und Sinéad Daly, Vorsitzende der Scottish Socialist Party und Frauenrechtsaktivistin.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s